Der TV-Arzt

Ob als Diagnose-Doc in der gleichnamigen ZDF-Serie, ob als Korrespondent vor Ort bei internationalen med. Katastrophen oder als Teilnehmer in Diskussionsrunden – Doktor Specht ist Deutschlands meistgefragter TV-Doktor. Der Arzt und Medizinjournalist, dem Redaktionen und Zuschauer gleichermaßen vertrauen.

Doktor Specht auf Twitter folgen

Medizin und Gesundheit

Kaum ein anderes Gebiet ist derart mit versteckten Interessen unterschiedlichster Gruppierungen „vermint“ wie gerade die Medizin und Gesundheit: dafür geht es einfach um zu viel, nämlich um Geld, aber auch Ideologien und politische Interessen. Dabei sind es längst nicht mehr nur die „üblichen Verdächtigen“, die oft angeprangerte Pharmaindustrie, die über die Medien versuchen, Meinungen der Bevölkerung zu beeinflussen.

Inzwischen haben auch viele Lobby-Vereinigungen unterschiedlichster Couleur, darunter zahlreiche nichtstaatliche Organisationen wie Umwelt-Gruppen, Hilfsorganisationen, Berufs- und Interessenverbände gelernt, wie man z.B. mit einer alarmistisch aufbereiteten Meldung „in die Medien kommt“ und so Meinung macht.

Verlässliche Informationen

In diesem Medien-Dschungel hebt sich Doktor Specht wohltuend mit seinen unabhängigen und immer gut verständlichen Informationen ab. Seit vielen Jahren vertrauen die renommierten Medienhäuser und TV-Sender, darunter ZDF, RTL/VOX/n-tv, WDR u.v.a. regelmäßig auf seine Expertise. Genauso wie Millionen Zuschauer, die besonders seine kompetente, sympathisch-humorvolle Art schätzen.

Eine seiner besonderen Stärken – die Aktualität: Als Medizin-Korrespondent ordnet Doktor Specht die medizinischen Hintergründe aktueller Ereignisse ein. Sein profundes Wissen in vielen Fachgebieten der Medizin macht ihn zu einem gefragten Gesprächspartner.

Aktuelles

Doktor Specht bloggt regelmäßig zu den medizinischen Hintergründen aktueller Ereignisse und Themen. Schauen Sie sich hier alle interessanten TV Mitschnitte, Artikel und Beiträge an.

22.06.2018 |

Depressionen durch Medikamente?

"200 häufig verordnete Medikamente lösen Depressionen aus!" So lautet die irreführende Schlagzeile zu einer neuen Studie aus den USA in vielen Medien. Doch genau das hat die Studie gar nicht ergeben. Leider kein Einzelfall, denn sehr oft werden Studienergebnisse in einer Headline völlig sinnentstellend zusammengefasst. Häufig ist da nicht mal böser Wille dahinter, sondern schlicht die Unfähigkeit, Studien zu lesen.

Zum Beitrag
21.06.2018 |

Schmerzfrei – aber nicht ohne Nebenwirkungen

In Apotheken frei verkäufliche Schmerzmittel wie ASS, Paracetamol, Diclofenac oder Ibuprofen bekommen bald Warnhinweise auf den Verpackungen. Die rezeptfreien Produkte sind nämlich keineswegs harmlos. Bei bestimmungsmäßigem Gebrauch leisten sie sehr gute Dienste, das verkehrt sich aber ins Gegenteil, wenn sie zu lange oder zu hoch dosiert eingenommen werden.

Zum Beitrag
28.05.2018 |

Aluminium – eine Gefahr für unseren Körper?

Das Leichtmetall Aluminium kommt häufig in der Erde vor und steckt deshalb von Natur aus in Lebensmitteln wie Gemüse, Getreide oder im Trinkwasser. Es geht aber auch aus aluminiumhaltigen Verpackungen oder Geschirr ins Essen über. Das meiste Aluminium, das der Körper über Lebensmittel und Trinkwasser aufnimmt, scheidet er wieder aus. Diskutiert wurde aber auch ein Zusammenhang mit Alzheimer und Brustkrebs. Eine Einordnung von mir.

Zum Beitrag
25.05.2018 |

Laurel – Yanni – Ba Ba – Ga Ga: Warum wir alle was anderes hören

Es gibt zwei Worte, die gerade die ganze Welt entzweien: Yanni und Laurel. Spielt man ein und dieselbe Audiodatei ab, hören die einen Laurel, die anderen Yanni. Wie kann das sein? Dieses Audiobeispiel ist bei Weitem nicht das einzige akustische Phänomen, das uns die Relativität von "Wahrheit" in unserer WAHRnehmung aufzeigt. Ich erkläre weitere faszinierende Beispiele.

Zum Beitrag

Publikationen

Hier finden Sie in loser Folge Veröffentlichungen von und über Doktor Specht, darunter Presseartikel, Interviews, Videos, Aufsätze, Reportagen etc. Für Presseanfragen jeder Art nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Bildergalerie

Weil Bilder oft mehr als die sprichwörtlichen tausend Worte sagen, hier ein Blick vor und hinter die Kulissen mit vielen netten Menschen aus Wissenschaft, Show, Kunst und Kultur