06.03.2020 |

Coronavirus: wie geht es weiter?

Aktuell sind über 500 Infektionen mit dem SARS-Cov-2 in Deutschland nachgewiesen. Klar ist, dass diese Zahl in den nächsten Tagen noch viel deutlicher ansteigen wird, alleine schon deshalb, weil inzwischen häufiger getestet wird. Doch was im ersten Augenblick dramatisch klingt, zeigt in Wirklichkeit, dass die Rate an schweren Verläufen geringer ist als zunächst angenommen. Wenn Hauptnachrichten also völlig unangemessen von "Infektionsopfern" sprechen, sollte man sich vergegenwärtigen, dass sehr viele von ihnen gar keine oder nur leichte Symptome haben.

Zum Beitrag
25.02.2020 |

Bald viele Corona-Fälle in Deutschland?

In Italien ist es schon angekommen, dort gibt es inzwischen eine rege Übertragung zumindest im Norden des Landes. Auch bei uns kann es schon einige nicht entdeckte Infektionen geben, vermutlich werden in den nächsten Tagen Menschen auf das neue Coronavirus positiv getestet, die nie in China waren. Eine Pandemie wird immer wahrscheinlicher, aber das heißt zunächst nur, dass sich das Virus auf verschiedenen Kontinenten verbreitet. Die Sterblichkeit bei Covid-19 liegt vermutlich höher als bei der Grippe, in absoluten Zahlen sind allerdings jedes  Jahr weltweit 300.000 bis 600.000 Grippetote zu beklagen, an Covid-19 sind bisher weniger als 3000 gestorben.

Zum Beitrag
06.03.2020 |

Coronavirus – aktuelle Entwicklungen

Tagtäglich beherrschen Meldungen zum neuen Coronavirus SARS-Cov-2 die Nachrichten. Das Virus ist definitiv in Deutschland angekommen und viele Menschen machen sich Sorgen. Hauptgrund dafür sind nicht die bisher bekannten Tatsachen, sondern die Ungewissheit über den weiteren Verlauf. Auch wenn wir ständig Neues über das Virus erfahren, werden wir lernen müssen, mit der Ungewissheit zu leben.

Zum Beitrag
17.06.2020 |

Seit Montag, 15. Juni lockern wir uns ja - etliche Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie wurden zurückgenommen. Dürfen wir "dem Braten trauen", kommen die Lockerungen zu spät, gerade recht oder immer noch zu früh? Genau wissen werden wir das erst später, in jedem Fall kann jeder Einzelne dazu beitragen, einen dramatischen Wiederanstieg der Infektionszahlen zu verhindern.

Zum Beitrag
17.06.2020 |

Zum Arzt in Coronazeiten?

Manche Patienten meiden Arztpraxen aus Sorge vor einer Infektion mit Corona. Vor allem Besuche bei Fachärzten sind deutlich zurückgegangen. Welche Folgen das haben kann und welche Besuche man tatsächlich "schieben" kann, welche aber auch nicht, erkläre ich im Gespräch mit Nadine Krüger.

Zum Beitrag