ZDF Volle Kanne

12.04.2018 |

Acrylamid im Essen – Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Erst vor zwei Wochen hatte ein Gericht in Kalifornien geurteilt, dass US-Kaffeeketten auf die mögliche Krebsgefahr durch dieses Heißgetränk hinweisen müssen - durch die Röstung kann Acrylamid entstehen. Jetzt trat eine EU-Verordnung in Kraft, die eine weit größere Quelle für Acrylamid regeln soll, die Bräunung der beliebten Pommes z.B. Doch wie groß ist die Gefahr wirklich? Ich ordne ein.

Zum Beitrag
27.03.2018 |

Weltweiter Antibiotika-Konsum gestiegen

Antibiotika können Leben retten, bergen aber auch Gefahren. Dann nämlich, wenn wir durch ihre Gabe Bakterien dazu antreiben, Resistenzen dagegen zu entwickeln. Einer Hochrechnung zufolge ist der Konsum von Antibiotika in den Jahren zwischen 2000 und 2015 weltweit um circa 65 Prozent gestiegen - viele Ländern "holen massiv auf". Eine beunruhigende Entwicklung auch für uns in Deutschland.

Zum Beitrag
27.03.2018 |

20 Jahre Viagra

Am 27. März 1998 kam der Wirkstoff Sildenafil unter dem Markennamen Viagra auf den Markt. Seitdem hat die kleine blaue Tablette das Sexleben von zahlreichen Männern - und Frauen - weltweit verändert. Gelegenheit für uns, einmal zurückzuschauen, wie alles begann und welche Rolle Viagra & Co. heute spielen.

Zum Beitrag
19.03.2018 |

Landarzt? Nein danke!

Dabei zeigt uns doch Hans Sigl alias "Der Bergdoktor" in jeder Folge neu, wie toll das Leben als Landarzt ist. Doch irgendwie will da keiner hin, hunderte Stellen sind unbesetzt. Auch die Landarztquote scheint wenig auszurichten. Liegt es wirklich nur am Geld? Wohl nein, denn ich erkläre im Talk, dass Landärzte eher mehr verdienen als Hausärzte in der Stadt. Allerdings müssen sie deutlich mehr arbeiten.

Zum Beitrag
16.03.2018 |

Gefährlicher Medikamenten-Cocktail

Ein Medikament ist schnell verschrieben. Genauso schnell kommt ein zweites hinzu. Im Laufe des Lebens sammelt sich da ganz schön was an. Doch wer schaut eigentlich mal nach, ob man all die Medikamente noch wirklich braucht? Schon ab drei Medikamente sind die Wechselwirkungen der Stoffe untereinander oft nur schwer zu kalkulieren, 50% der über 65-Jährigen nimmt sogar fünf und mehr Medikamente ein. Oft ist Ausmisten angesagt.

Zum Beitrag