ZDF Volle Kanne

24.10.2018 |

Mikroplastik im Menschen – reale Gefahr oder Panikmache?

In der Wissenschaft geht es zu wie in jeder anderen Marketingabteilung. Erkenntnisse werden dann publiziert, wenn sie im zeitlichen Zusammenhang mit einer - meist politischen - Entscheidung stehen. So ist es auch bei dieser Meldung: Erstmals Plastikpartikel im menschlichen Stuhl nachgewiesen. Im Interview erläutere ich die Hintergründe und den (geringen) Wissensstand.

Zum Beitrag
20.12.2016 |

Werden Brustkrebspatientinnen immer jünger?

Es ist noch gar nicht so lange her, da starben zwei bekannte TV-Journalistinnen, Miriam Pielhau und Jana Thiel, kurz nacheinander: Beide hatten Brustkrebs und beide wurden kaum über 40. Eine zufällige Häufung oder ein Trend? Das Brustkrebsscreening ist umstritten. Was kann man Frauen raten? Interview ab Minute 1:50. Video verfügbar bis 14.07.2017

Zum Beitrag
01.01.2018 |

Rauchentwöhnung mit der E-Zigarette?

Die E-Zigarette verbrennt keinen Tabak, sondern erhitzt spezielle Aromen – mit oder ohne Nikotin –, die dann verdampft werden. Viele erhoffen sich dadurch, ganz von der Zigarette loszukommen. Doch was taugt die E-Zigarette zur Rauchentwöhung? Statt heller Aufregung auf beiden Seiten (Befürworter und Gegner), hier mein Versuch, die bisher bekannten Fakten zu vermitteln.

Zum Beitrag
16.03.2018 |

Gefährlicher Medikamenten-Cocktail

Ein Medikament ist schnell verschrieben. Genauso schnell kommt ein zweites hinzu. Im Laufe des Lebens sammelt sich da ganz schön was an. Doch wer schaut eigentlich mal nach, ob man all die Medikamente noch wirklich braucht? Schon ab drei Medikamente sind die Wechselwirkungen der Stoffe untereinander oft nur schwer zu kalkulieren, 50% der über 65-Jährigen nimmt sogar fünf und mehr Medikamente ein. Oft ist Ausmisten angesagt.

Zum Beitrag
04.12.2018 |

Lichttherapie gegen die Winterdepression

Dunkelheit, Kälte, nur wenige Sonnenstunden und die Natur fährt auch deutlich zurück. Der Winter drückt bei vielen auf die Stimmung. Aber warum ist das eigentlich so? Und was kann man dagegen tun? Licht ist hier der Schlüssel zur Besserung, wobei es nicht immer die speziellen Lampen sein müssen. Regelmäßige Spaziergänge selbst bei bedecktem Himmel können viel ausrichten.

Zum Beitrag