ZDF Volle Kanne

17.02.2017 |

Gibt es sinnvolle IGEL-Leistungen?

Immer öfter wird man als Patient mit ihnen konfrontiert, und fast genauso oft klären uns - meist Vertreter der Krankenkassen - darüber auf, dass die meisten dieser Individuellen Gesundheitsleistungen, kurz IGEL, keinen Pfifferling wert seien. Wir haben mal näher hingeschaut. Was hat es z.B. mit der Augeninnendruck-Messung zur Früherkennung des Glaukoms auf sich? Im Talk erkläre ich die Zusammenhänge.

Zum Beitrag
30.01.2019 |

Neue Mittel gegen Migräne

Migräne ist zum Inbegriff für "böse" Kopfschmerzen geworden. Tatsächlich kennt man aber über 200 verschiedene Kopfschmerzformen, die auch unterschiedlich behandelt werden müssen. Wenn Kopfschmerzen den Alltag stark einschränken, geht nichts an einem Termin in einer speziellen Kopfschmerzambulanz vorbei. Hier kann die richtige Diagnose gestellt und passende Therapie gefunden werden. Zur Vorbeugung von Migräneattacken gibt es seit Kurzem eine neue Substanzklasse, die manchen sehr gut hilft, bei anderen wiederum gar nicht wirkt. Die Gründe dafür sind noch nicht wirklich klar.

Zum Beitrag
25.01.2019 |

Fahrverbote: Sind die Grenzwerte falsch?

Die Diesel-Debatte hat viele Aspekte. All zu häufig werden sie miteinander vermischt, was nicht weiterführt. "Schummelsoftware" etc. sind das Eine. Davon klar zu trennen ist die Debatte um Grenzwerte. Hier wurde jetzt aufgedeckt, dass die wiss. Grundlage für diese Werte, insbesondere der Grenzwert für Stickoxide, med-wiss. auf wackeligen Beinen steht. An einer ideologiefreien Neubewertung geht kein Weg vorbei.

Zum Beitrag
11.03.2019 |

Betrug aus Beuteln – Blutdoping

Bei der nordischen Ski-WM in Seefeld erlebten einige Sportler eine Überraschung. Im Rahmen einer Polizeiaktion flogen Athleten auf, die mit Eigenblutdoping betrogen haben. Wie funktioniert das eigentlich mit dem Eigenblut-Doping und wie lässt sich das nachweisen? Ich erklär's im Gespräch mit Ingo Nommsen und Show-Gast Ross Antony.

Zum Beitrag
04.12.2018 |

Lichttherapie gegen die Winterdepression

Dunkelheit, Kälte, nur wenige Sonnenstunden und die Natur fährt auch deutlich zurück. Der Winter drückt bei vielen auf die Stimmung. Aber warum ist das eigentlich so? Und was kann man dagegen tun? Licht ist hier der Schlüssel zur Besserung, wobei es nicht immer die speziellen Lampen sein müssen. Regelmäßige Spaziergänge selbst bei bedecktem Himmel können viel ausrichten.

Zum Beitrag