ZDF Volle Kanne

20.12.2016 |

Werden Brustkrebspatientinnen immer jünger?

Es ist noch gar nicht so lange her, da starben zwei bekannte TV-Journalistinnen, Miriam Pielhau und Jana Thiel, kurz nacheinander: Beide hatten Brustkrebs und beide wurden kaum über 40. Eine zufällige Häufung oder ein Trend? Das Brustkrebsscreening ist umstritten. Was kann man Frauen raten? Interview ab Minute 1:50. Video verfügbar bis 14.07.2017

Zum Beitrag
27.08.2019 |

Libidoverlust nach Antidepressiva?

Dass Antidepressiva während der Einnahme unter anderem als Nebenwirkung eine Minderung oder gar einen Verlust der Libido verursachen können, ist bekannt. Doch seit längerem wird diskutiert, ob dieser Zustand auch nach Absetzen der Medikamente anhalten kann. Die Hinweise darauf mehren sich, so dass darauf künftig in Beipackzetteln hingewiesen werden muss. Mit Nadine Krüger ordne ich das Thema ein.

Zum Beitrag
18.01.2019 |

Wie finde ich gute Pflege?

Die Pflegekosten steigen. Und werden in den nächsten Jahren noch viel deutlicher steigen. Viele fragen sich zurecht, ob sie sich eines Tages die Pflege überhaupt werden leisten können. Klar ist, ohne einen kräftigen Eigenanteil geht gar nichts. Dann sollte die Pflege aber wenigstens gut sein. Wie ich einen guten Pflegedienst finde und wer was bezahlt, erkläre ich im Gespräch mit Ingo Nommsen.

Zum Beitrag
03.01.2018 |

So setzen Sie Ihre guten Vorsätze in die Tat um

Karl-Heinz - das ist der Lieblingsname für den inneren Schweinehund. Jedenfalls wenn man die kleine Umfrage der letzten Promi-Gäste der "Vollen Kanne" zur Basis nimmt. (s. Video). Warum fällt es uns eigentlich so schwer, ungeliebte Gewohnheiten loszuwerden und wie lange dauert es, bis neues Verhalten eingeübt ist? Die immer zitierten 21 oder 66 Tage sind übrigens Quatsch. Was Sie aber tun können, um Ihre Erfolgsquote zu erhöhen, sehen Sie im Video und Talk.

Zum Beitrag
14.09.2018 |

Unnötige Rücken-Ops: Die Zweitmeinung hilft!

Es ist keine neue Entwicklung, aber immer noch wird in Deutschland zu häufig unnötige Ops am Rücken durchgeführt. Die Situation bessert sich in der letzten Zeit glücklicherweise, vermutlich auch wegen der Möglichkeit für den Patienten, sich eine zweite Meinung einzuholen. Doch wie funktioniert das eigentlich, wann zahlt die Kasse dafür? Eine kurze Erklärung dazu von mir im Gespräch nach dem Beitrag.

Zum Beitrag