ZDF Volle Kanne

19.06.2020 |

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Ausbruch in Schlachthof, Infektionsrisiko Haustiere,  die Rolle von Kindern bei der Ausbreitung - nur drei der vielen aktuellen Themen in Sachen Corona, die uns momentan bewegen. Zusammen mit der Beantwortung von Zuschauerfragen versuche ich, Antworten und Einordnungen zu geben.

Zum Beitrag
17.06.2020 |

Zum Arzt in Coronazeiten?

Manche Patienten meiden Arztpraxen aus Sorge vor einer Infektion mit Corona. Vor allem Besuche bei Fachärzten sind deutlich zurückgegangen. Welche Folgen das haben kann und welche Besuche man tatsächlich "schieben" kann, welche aber auch nicht, erkläre ich im Gespräch mit Nadine Krüger.

Zum Beitrag
09.06.2020 |

Covid-19 und Übergewicht

Übergewicht war noch nie ein positiver Faktor für den Verlauf einer Erkrankung. Wie auch, denn Übergewicht führt zu einer ständigen Entzündung im Körper, die einen negativen Effekt auf alle Organsysteme ausübt. Etliche Studien zeigen nun auch einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und schweren Covid-19-Verläufen. Angesichts der Tatsache, dass 60 Prozent der Deutschen übergewichtig sind, ein Problem.

Zum Beitrag
09.06.2020 |

Corona auf Reisen

Die Sommerferien stehen bevor und die EU-Innenminister verhandeln über mehr Reisefreiheit. Fast täglich ändert sich die rechtliche Lage, aber die Maßnahmen, wie man eine Infektion möglichst vermeidet, bleiben gleich. Wie verhält man sich auf Reisen, in Verkehrsmitteln, wie sicher sind Bus, Bahn und Flugzeug in Bezug auf Corona? Im Gespräch mit Eva Mühlenbäumer gehen wir diesen Fragen nach.

Zum Beitrag
04.06.2020 |

Schmerzmittel auf dem Prüfstand

Die Stiftung Warentest hat - wieder einmal - Schmerzmittel getestet. Vor allem Kombipräparate seien unter Vorsicht anzuwenden. Auffällig ist, dass aber die meisten freiverkäuflichen Monopräparate gut wegkommen. Aber natürlich sind auch sie nur mit Vorsicht einzunehmen. Denn freiverkäuflich heißt nicht ungefährlich bei einer längerfristigen Einnahme. Ich ordne nach dem Beitrag die Ergebnisse ein.

Zum Beitrag