ZDF Volle Kanne

04.12.2018 |

Lichttherapie gegen die Winterdepression

Dunkelheit, Kälte, nur wenige Sonnenstunden und die Natur fährt auch deutlich zurück. Der Winter drückt bei vielen auf die Stimmung. Aber warum ist das eigentlich so? Und was kann man dagegen tun? Licht ist hier der Schlüssel zur Besserung, wobei es nicht immer die speziellen Lampen sein müssen. Regelmäßige Spaziergänge selbst bei bedecktem Himmel können viel ausrichten.

Zum Beitrag
04.12.2018 |

Die Risiken des Fortschritts

Gleich zwei Meldungen ließen in dieser Woche aufschrecken. Manche Implantate sind für ihre Zertifizierung nie in klinischen Studien getestet worden und in China hat jetzt ein Forscher nach eigenen Angaben das Genom von Zwillingen im Reagenzglasverfahren so verändert, dass sie sich vermutlich nie mit HIV anstecken bzw. erkranken können. Es ist der erste Gen-Eingriff in die Keimbahn des Menschen. Was steckt dahinter?

Zum Beitrag
23.11.2018 |

Heilen ohne Antibiotika – die Phagentherapie

Gefühlt ereilt uns täglich die Horrormeldung: Antibiotika bald wirkungslos, Resistenzen auf dem Vormarsch! Und tatsächlich sind die Aussichten besorgniserregend. Jetzt erinnert man sich an längst vergessene Methoden aus der Zeit vor Entdeckung der Antibiotika. Schon damals rückte man den Bakterien recht erfolgreich mit speziellen Viren zu Leibe. Ist diese sog. Phagentherapie die Lösung des Problems?

Zum Beitrag
08.11.2018 |

Die Luft in den Städten wird immer schlechter – Wirklich?

Jeden Tag eine neue Horrormeldung. Unsere Atemluft gerade in den Städten wird immer schlechter. Warum glauben wir das eigentlich? Weil die Messwerte das doch beweisen? Unsinn, genau das Gegenteil ist der Fall. Dabei sind die Zahlen für jeden leicht zugänglich. Im Artikel und im Beitrag nach dem Film erkläre ich, warum wir so bereitwillig an die Verschlechterung glauben, obwohl das Gegenteil wahr ist.

Beitrag lesen
24.10.2018 |

Mikroplastik im Menschen – reale Gefahr oder Panikmache?

In der Wissenschaft geht es zu wie in jeder anderen Marketingabteilung. Erkenntnisse werden dann publiziert, wenn sie im zeitlichen Zusammenhang mit einer - meist politischen - Entscheidung stehen. So ist es auch bei dieser Meldung: Erstmals Plastikpartikel im menschlichen Stuhl nachgewiesen. Im Interview erläutere ich die Hintergründe und den (geringen) Wissensstand.

Zum Beitrag