03.01.2018 |

So setzen Sie Ihre guten Vorsätze in die Tat um

Karl-Heinz - das ist der Lieblingsname für den inneren Schweinehund. Jedenfalls wenn man die kleine Umfrage der letzten Promi-Gäste der "Vollen Kanne" zur Basis nimmt. (s. Video). Warum fällt es uns eigentlich so schwer, ungeliebte Gewohnheiten loszuwerden und wie lange dauert es, bis neues Verhalten eingeübt ist? Die immer zitierten 21 oder 66 Tage sind übrigens Quatsch. Was Sie aber tun können, um Ihre Erfolgsquote zu erhöhen, sehen Sie im Video und Talk.

Zum Beitrag
21.08.2018 |

Allergisch gegen Stiche

Sie jucken und brennen mal, sind aber in der Regel harmlos - Insektenstiche. Kommt es jedoch zu einer allergischen Reaktion, spricht man von einer Insektengiftallergie. Ca. 20 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland an einer Wespenstichallergie. Damit das nicht passiert, tragen Allergiker einen sog. Notfall-Pen bei sich. Doch genau bei dem gibt es schwerwiegende Lieferprobleme - mitten in der Wespenzeit.

Zum Beitrag
19.03.2018 |

Landarzt? Nein danke!

Dabei zeigt uns doch Hans Sigl alias "Der Bergdoktor" in jeder Folge neu, wie toll das Leben als Landarzt ist. Doch irgendwie will da keiner hin, hunderte Stellen sind unbesetzt. Auch die Landarztquote scheint wenig auszurichten. Liegt es wirklich nur am Geld? Wohl nein, denn ich erkläre im Talk, dass Landärzte eher mehr verdienen als Hausärzte in der Stadt. Allerdings müssen sie deutlich mehr arbeiten.

Zum Beitrag
27.03.2018 |

20 Jahre Viagra

Am 27. März 1998 kam der Wirkstoff Sildenafil unter dem Markennamen Viagra auf den Markt. Seitdem hat die kleine blaue Tablette das Sexleben von zahlreichen Männern - und Frauen - weltweit verändert. Gelegenheit für uns, einmal zurückzuschauen, wie alles begann und welche Rolle Viagra & Co. heute spielen.

Zum Beitrag
22.06.2018 |

Depressionen durch Medikamente?

"200 häufig verordnete Medikamente lösen Depressionen aus!" So lautet die irreführende Schlagzeile zu einer neuen Studie aus den USA in vielen Medien. Doch genau das hat die Studie gar nicht ergeben. Leider kein Einzelfall, denn sehr oft werden Studienergebnisse in einer Headline völlig sinnentstellend zusammengefasst. Häufig ist da nicht mal böser Wille dahinter, sondern schlicht die Unfähigkeit, Studien zu lesen.

Zum Beitrag