Was darf ein Medikament kosten?

  • von drspecht
  • 17.02.2020

Das Thema „teuerste Therapie der Welt“ diskutieren wir auch in Stern TV. Steffen Halllaschka hat dazu den Vater der kleinen Hannah ins Studio eingeladen. Ihre Krankenkasse hat die 2-Millionen-Infusion genehmigt, aber nun finden sich wohl keine Ärzte, die sie auch verabreichen wollen. Der Grund: sie ist noch nicht zugelassen und es gibt ein bereits zugelassenes Medikament. Doch das muss lebenslang verabreicht werden und zwar in den Wirbelkanal. Im Studio diskutieren wir die Hintergründe.

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.