Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge: Ab jetzt alles anders?

  • von drspecht
  • 08.01.2020

Seit Januar 2020 gibt es für Frauen in Deutschland ein neues Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs. Zum sog. PAP-Test kommt für Frauen ab 35 noch der HPV-Test dazu. Allerdings werden Frauen ab diesem Alter jetzt nur alle 3 Jahre darauf untersucht, nicht mehr jährlich. Warum das nicht schlechter, sondern besser ist, erkläre ich im Gespräch mit Ingo Nommsen.

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.