Die Risiken des Fortschritts

  • von drspecht
  • 04.12.2018

Gleich zwei Meldungen ließen in dieser Woche aufschrecken. Manche Implantate sind für ihre Zertifizierung nie in klinischen Studien getestet worden und in China hat jetzt ein Forscher nach eigenen Angaben das Genom von Zwillingen im Reagenzglasverfahren so verändert, dass sie sich vermutlich nie mit HIV anstecken bzw. erkranken können. Es ist der erste Gen-Eingriff in die Keimbahn des Menschen. Was steckt dahinter?

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.