Weltweiter Antibiotika-Konsum gestiegen

  • von drspecht
  • 27.03.2018

Antibiotika können Leben retten, bergen aber auch Gefahren. Dann nämlich, wenn wir durch ihre Gabe Bakterien dazu antreiben, Resistenzen dagegen zu entwickeln. Einer Hochrechnung zufolge ist der Konsum von Antibiotika in den Jahren zwischen 2000 und 2015 weltweit um circa 65 Prozent gestiegen – viele Ländern „holen massiv auf“. Eine beunruhigende Entwicklung auch für uns in Deutschland.

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.